• Kolmården


    August, 2013
  • Grövelsjön


    Dezember, 2013
  • Abisko


    Juli, 2013
  • Vassijaure


    Juli, 2013
  • Idre Fjäll


    Januar, 2014
  • Junibacken


    Juli, 2015

Freitag, 2. Juli 2010

Parkticket von Q-Park

Am 07.Mai wollte ich Reik von einem Hammarby Spiel abholen und bin Richtung Globen gefahren. Ich wartete dann in Johanneshov am Pastellvägen dass er endlich kommt. Er kam aber nicht. Also rief ich ihn an und hörte, dass er noch in den „Globen Star“ mit Kumpels gegangen sei und ich solle doch bitte auch hinkommen.

Also parkte ich das Auto auf dem Q-Park Parkplatz. Genug Kleingeld in der Tasche war ich bereit eine Menge Geld zu bezahlen. Leider nahm der Parkticketautomat gar kein Kleingeld, sondern nur Karten. Aber er akzeptierte auch nicht jede Karte, sondern nur Kreditkarten und die hatte ich nicht.

Was blieb mir also übrig als das Auto abzustellen und zu hoffen dass keiner von Q-Park kommt. Aber es kam natürlich einer. Der Spass sollte 475 Schwedische Kronen kosten. Reik fand es am nächsten Tag weniger lustig.

Glücklicherweise kann man auf der Webseite von Q-Park Einspruch gegen Parktickets einlegen und das haben wir am 08.Mai auch sofort getan. Besser gesagt Reik hat es getan. Am 04.Juni kam dann endlich das Urteil. Es war natürlich gegen uns und wir sollten innerhalb der nächsten 10 Tage bezahlen. Als Grund gaben sie an, dass man, wenn man einen Fehler am Gerät feststellt, anrufen soll. Das hat mich so sauer gemacht, dass ich noch einmal einen Einspruch eingelegt habe und erklärt habe, dass es keinen Fehler gab. Nicht jeder Mensch hat halt eine Kreditkarte.

Wie mussten wir uns in Geduld üben. Am 01.Juli kam dann die nächste Nachricht von Q-Park. Wir brauchen den Strafzettel nicht bezahlen, aber in Zukunft anrufen wenn wir einen solchen Fehler entdecken.

Man redet gegen die Wand, gewinnt aber irgendwie. Ich bin jedenfalls glücklich mit der letzten Entscheidung.

Kommentare:

  1. Hi Nadine,

    nochmal gut gegangen, Glückwunsch. Aber: wie kommst Du denn in Schweden ohne Kreditkarte zurecht? Die bezahlen doch jeden Kleinscheiss mit Karte da...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab eine gewöhnliche EC-Karte und komme damit auch gut durch die Welt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Jo, klarkommen tut man auch ohne. Ich weiss jetzt nicht, wie die Situation in Schweden ist, aber hier in Deutschland gibt es mittlerweile mindestens eine Bank, bei der es die VISA komplett kostenlos zum kostenlosen Konto dazugibt. Und mit der Karte kann man dann weltweit ohne Gebühren Geld abheben...wenn das nicht umsonst wäre, hätte ich das aber auch nicht...

    AntwortenLöschen