• Kolmården


    August, 2013
  • Grövelsjön


    Dezember, 2013
  • Abisko


    Juli, 2013
  • Vassijaure


    Juli, 2013
  • Idre Fjäll


    Januar, 2014
  • Junibacken


    Juli, 2015

Freitag, 20. Februar 2009

Echt Schwedisch

Meine Schwester hat sich samt Familie ja nun zu Besuch angekündigt und ihr Mann will unbedingt schwedische Gerichte bekommen. Also hab ich mir mal Gedanken gemacht, was ist wirklich schwedisch.

Na da hätten wir Köttbullar und Fisch. Mhmm, mehr fällt mir das aber auch nicht ein. Was aber wirklich schwedisch ist, ist Facebook. Das kann man nicht essen, aber das ist hier voll angesagt.

Facebook ist sowas ähnliches wie Stayfriends, nur cooler eben. Man kann alte und neue Freunde finden, chatten und jeden Kontakt über aktuelle Ereignisse auf den Laufenden halten.

Mahlin und Benny sind ebenfalls bei Facebook angemeldet und hatten gesagt, dass wir das auch unbedingt bräuchten. Gesagt, getan. Die Beiden halten gerade alle über die verbleibenden Tage bis zu ihrem Thailand-Urlaub auf den Laufenden.

Neben aktuellen Ereignissen eintragen und chatten kann man auch Videos und Fotos einstellen. Wer also möchte, der kann sich ebenfalls bei Facebook anmelden, mich als Kontakt eintragen und dann mehr Fotos von uns begutachten. Ich werde von all unseren schönen Schweden-Ausflügen welche einstellen.

Achso und wer hat mit der Zeit in Schweden gehen möchte, der verzichtet auf Stayfriends und meldet sich bei Facebook an. Ich wette, die schwedischen Kollegen haben es schon. Jedenfalls ist es bei Reik`s Kollegen so.

Was meinen Schwager angeht, da muss ich wohl weiter überlegen was typisch schwedische Gerichte sind. Aber ich hab ja auch noch 5 Tage Zeit.

Kommentare:

  1. es gibt einen alten schwedischen nachtisch: obstsalat in einer auflaufform mit marzipan und geraspelter weißer schokolade bestreut im ofen warm werden lassen. mit vanilleeis essen. sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    mein Lieblingsgericht in Schweden, welches ich vor meinem Praktikum noch nicht kannte, war:

    Pyttipanna

    http://en.wikipedia.org/wiki/Pyttipanna

    Gruß,
    Sascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pyttipanna haben wir jetzt in Deutschland in unserer Familie eingeführt, schmeck so hammer :-P

      Löschen